Die Ereignisse in Polen und an der EU-Außengrenze zu Belarus sind aus den momentanen
Medienberichten nicht wegzudenken und sind unzweifelhaft in den letzten Tagen auch ein zentraler
Punkt vieler politischer Diskussionen. Daher möchte wir dies gerne als Ausgangspunkt für unsere
neugeplante Veranstaltungsreihe „Zur aktuellen Lage“ nutzen: Wir wollen in Zukunft regelmäßig
mit Euch in einstündigen Briefings weiterhin digital über aktuelle europa- und außenpolitische
Themen sprechen und diskutieren, um so kurzfristig aktuelle Entwicklungen aufzugreifen und unser
aller Kenntnisstände zu verbessern.

Gerne laden wir Euch daher zur Auftaktveranstaltung

Briefing und Diskussion

„Zur aktuellen Lage: Polen und die EU“

am Dienstag, dem 23. November 2021, 18:30 - 19:30 Uhr

via Zoom

ein, um gemeinsam mit David Gregosz, Leiter des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung
in Warschau
, einen Blick auf die aktuelle Lage unseres östlichen Nachbarn zu werfen.

Herzliche Grüße
Dr. Julia Dinn & Cedric Bals
Sprecher der Internationalen Kommission

Angaben zur Anmeldung

Hinweise zu Bild-, Ton- und Filmaufnahmen

Wir weisen darauf hin, dass im Rahmen dieser Veranstaltung Foto-/Ton- sowie Filmaufnahmen erfolgen. Diese Aufnahmen sind mit der bildlichen Darstellung von anwesenden Personen verbunden, wobei die Personenauswahl mehr oder weniger zufällig erfolgt. Eine Verwendung der Bilder zu Zwecken der Berichterstattung und/oder Werbung kann auch unseren Webseiten, Social Media-Kanälen, in Printmedien, auf Plakaten, Bewegtbildangeboten und sonstigen Medien erfolgen. Mit der Anmeldung zur Veranstaltung und dem Login zum Videokonferenzraum, erfolgt Deine Einwilligung zur zeitlich und räumlich unbegrenzten und unentgeltlicher Veröffentlichung in vorstehender Art und Weise und zwar ohne, dass es eine ausdrückliche Erklärung durch Dich bedarf.

Details

Beginn:
23. November 2021, 18:30 Uhr
Ende:
23. November 2021, 19:30 Uhr
Veranstaltungsort:
via Zoom
Adresse:
via Zoom, Deutschland