Warum sollte ich in der Jungen Union aktiv werden?

Vor Ort
Der Jugendclub steht vor dem Aus, die Sportanlage muss dringend renoviert oder das Nachtbusnetz sollte ausgebaut werden? Die JU setzt sich dort ein, wo sie gebraucht wird. Als einzige politische Jugendorganisation in Deutschland ist die Junge Union flächendeckend vertreten.

Gemeinschaft
Mit rund 110.000 Mitgliedern ist die Junge Union deutschlandweit eine starke Gemeinschaft, in NRW alleine sind wir 27.000. Wir diskutieren über Politik und streiten um die besten Lösungen. Genauso gehören jedoch ein Kinoabend, eine Party oder ein Stand auf dem Straßenfest zu den Aktivitäten der JU.

Veranstaltungen
Von Podiumsdiskussionen über Straßenaktionen bis zu gemeinsamen Freizeit-Aktivitäten: Bei der Jungen Union ist immer viel los. Nicht nur vor Ort sondern auch auf Kreis-, Landes- und Bundesebene.

Netzwerk
In der Jungen Union aktiv sein heißt auch, neue Leute kennen zu lernen. Bei gemeinsamen Projekten, der Arbeit in Ausschüssen oder bei gemeinsamen Fahrten bilden sich oft Freundschaften, die weit über die Junge Union heraus reichen.

Wie alt muss/darf ich sein, um bei der JU Mitglied zu werden?

Mitglied der Jungen Union kannst Du mit 14 Jahren werden. Der Eintritt in die Junge Union erfolgt immer in einen Kreisverband, die Mitarbeit in einem Verband richtet sich in der Regel nach dem Wohnort oder nach dem Arbeitsplatz.
Die Mitgliedschaft erlischt mit der Vollendung des 35. Lebensjahres, außer wenn Du zu diesem Zeitpunkt noch ein Amt in der JU innehaben solltest. Dann scheidest Du mit Ablauf Deiner Amtszeit aus der JU aus.

Kann ich an Veranstaltungen teilnehmen ohne Mitglied zu sein?

Natürlich! Du kannst jederzeit gern und vollkommen unverbindlich bei uns vorbeikommen. Informiere Dich über unsere Veranstaltungen oder schreibe einfach Deinem Kreisvorsitzenden.

Hier findest Du unsere Termine der nächsten Zeit.

Was gibt es für Veranstaltungen?

Das kommt ganz auf die Ebene an: Bei Dir vor Ort gibt es häufig Stammtische, Podiumsdiskussionen oder Parties, an denen jeder Interessierte teilnehmen kann. Bei der JU NRW gibt es viele Bildungsveranstaltungen im Jahr, schau doch mal unter diesem Link, was als nächstes geplant ist: https://www.ju-nrw.de/termine/
Außerdem gibt es natürlich Parteitage der Kreisverbände, den JU NRW-Tag und den Deutschlandtag mit JU'lern aus der ganzen Republik.

Wie werde ich Mitglied?

Super, dass Du mitmachen willst! Mitglied werden ist ganz einfach, Du kannst nachfolgenden Mitgliedsantrag hier direkt ausfüllen:
Hier gehts zum Formular.

Wo erfahre ich, wer bei mir vor Ort zuständig ist?

Unter Verbände findest Du alle Bezirks- und Kreisverbände und einen Link zur jeweiligen Homepage. Dort sind die jeweiligen Vorsitzenden als Dein direkter Ansprechpartner sowie Ihre E-Mail-Adresse vermerkt. Ansonsten kannst Du gerne bei der Landesgeschäftsstelle nachfragen, sie werden Dir gerne einen Kontakt vermitteln.

Wie ist die JU NRW strukturiert?

Die JU NRW gliedert sich in acht Bezirksverbände, 54 Kreisverbände sowie ca. 300 Stadt- und Gemeindeverbände. Es gibt also sicherlich einen Ansprechpartner vor Ort für Dich!

Wie hoch ist der Mitgliedsbeitrag?

In den meisten Verbänden in NRW ist die Mitgliedschaft kostenlos. Da dies vor Ort entschieden wird, wendest Du Dich für genaue Informationen am besten direkt an Deinen Kreisvorsitzenden der JU oder an die CDU Kreisgeschäftsstelle.

Muss ich gleichzeitig Mitglied der CDU werden?

Nein, Du kannst Mitglied in der Jungen Union sein, ohne Mitglied in der CDU zu werden. Manchmal kann es jedoch praktisch sein, z.B. wenn Du auf dem CDU Landesparteitag mitdiskutieren möchtest. Es gibt auch vergünstigte Mitgliedschaften für junge Leute in der CDU.

Welche Themen vertreten wir als JU NRW?

Schau dazu mal bei unseren Neuigkeiten oder unseren Arbeitskreisen vorbei!

Ich habe weitere Fragen, an wen kann ich mich wenden?

Unsere JU Landesgeschäftsstelle beantwortet gerne Deine Fragen. Du erreichst uns unter:
info@ju-nrw.de
0211/136 00 49