Haushalts- und Finanzpolitik hört sich zunächst sehr trocken an. Aber das ist es überhaupt nicht. Es gibt keinen Themenbereich in der Politik, der nicht in einem Haushalt abgebildet ist. Die Zahlen, die hinter politischen Projekten stehen ermöglichen „messbar“ über Themen zu diskutieren.

In keinem anderen Arbeitskreis wird deutlicher, warum des Thema Generationengerechtigkeit noch stärker in den Mittelpunkt gerückt werden muss. Denn schon heute ist klar, dass wir in der Zukunft deutlich mehr Kosten tragen müssen.

Die Haushalts- und Finanzpolitik ist nicht immer auf unsere Generation ausgerichtet, wenn bspw. der Sozialhaushalt mehr Kosten verursacht als unser Bildungssystem, darf uns das nicht zufrieden stellen.

Unser Arbeitskreis will Zahlen nicht nur als Werte betrachten, sondern sie mit Leben und Debatten füllen. Genau dazu laden wir euch ganz herzlich ein. Seid mit dabei in unserem Arbeitskreis.

Ansprechpartner

Simon Schmitz

Simon Schmitz

Nils Sotmann

Nils Sotmann

Weitere Informationen

Hier zum Arbeitskreis Finanzen und Kommunales anmelden!

Möchtest Du uns noch etwas mitteilen?

Zugeordnete Beschlüsse

Kölner Erklärung

Nachhaltige und generationsgerechte Finanzpolitik als Ausweg aus der Krise

236 KB 07.10.2020

NRW: Heimat der großen Städte

249 KB 20.09.2015

Finanzpolitik in generationenübergreifender Verantwortung für Nordrhein-Westfalen

762 KB 24.11.2012

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag